TSG auf Facebook

Berichte-ONLINE

 

 

Gut gespielt – Knapp verloren

TSG Heilbronn – SV Heilbronn  25:27 (13:14)

Am gestrigen Sonntag durften die TSG Damen in der eigenen Halle gegen den Landesliga Absteiger SV Heilbronn am Leinbach antreten.


Die Anfangsphase verlief für die TSG überraschend gut. So stand es in der elften Spielminute bereits 8:3 für die TSG worauf die Gegner die Abwehr umstellten. Die TSG Damen hatten mit der offenen Abwehr der Gegner einige Probleme und so häuften sich technische Fehler und vergebene Chancen, was dem SV ermöglichte, in der zwanzigsten Spielminute den Ausgleichstreffer (10:10) zu erzielen. Die TSG nutzte die anschließende Auszeit um sich nochmals zu fokussieren und an der eigenen Abwehrleistung zu arbeiten. Zur Halbzeit gingen die Damen mit einem Spielstand von 13:14 in die Kabine.

Die ersten Minuten der zweiten Hälfte verliefen erfolgversprechend für die TSG. Durch eine bessere Absprache in der Abwehr und eine gute Chancenverwertung im Angriff konnten sich die Heilbronner Damen erstmals wieder eine Führung erspielen. So stand es 17:15 in der siebenunddreißigsten Spielminute. Ab diesem Zeitpunkt jedoch übernahm der SV das Spielgeschehen und konnte sich mit einer vier Tore Führung absetzen. Mühsam kämpfte sich die TSG Tor für Tor an den Gegner heran, musste sich jedoch mit einem Ergebnis von 25:27 geschlagen geben.

 

Für die TSG Heilbronn

Nicole Thiele (TW), Larissa Klier (1), Lena Hartmann (1), Claudia Neumann (4), Sabrina Thüringer (1), Zsa-Zsa Hipp (2/1), Inna Stark, Pia Gläser, Stephanie Dierolf (6), Sevtap Celik (10/5)

 

Trainer: Philipp Heinrich

 

Termine

<<  Februar 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
242526272829 

Unsere Sponsoren

  • 0-tsg_logo.png
  • abc-autoglas kopie.png
  • barococo.png
  • buer-weingut.png
  • gut-schwobahemd kopie.png
  • gut-sign.jpg
  • hanix-magazin.png
  • kunstattentat.png
  • memografie.png
  • raible.png
  • tsg.png
  • tsg3.png
---------